By Robert Silverberg

Show description

Read or Download Flucht aus der Zukunft PDF

Best action & adventure books

Download e-book for kindle: Merchant Prince of Arcadia by Rob Preece

Deserted on a medieval-technology planet, Jake Borenski wishes not anything greater than to come back to 'civilization. ' yet as he learns concerning the planet, he realizes a whole civilization might vanish except he does whatever approximately it.

Download e-book for iPad: How the West Was Won by Louis L'Amour

They got here through river and through wagon teach, braving the unending distances of the good Plains and the icy passes of the Sierra Nevada. They have been males like Linus Rawlings, a stressed survivor of Indian kingdom who’d headed east to determine the sea yet left his heart—and his home—in the West. They have been girls like Lilith Prescott, a wise, lively good looks who fled her family members and fell for a playing guy in the course of a frontier gold increase.

Additional resources for Flucht aus der Zukunft

Sample text

Vielleicht kann er etwas für uns tun. Er ist Klasse Sieben, ein bedeutender Mann. 3 Quellen war froh, daß er Koll und Spanner entfliehen konnte. Sobald er in seinem eigenen Büro, hinter seinem kleinen, aber privaten Schreibtisch saß, spürte er wieder seinen Status. Egal, wie sehr Koll ihn herumschubste, er war immerhin jemand. Er klingelte nach Brogg und Leeward, und die beiden Untersekretäre erschienen sofort. �Schön, daß Sie wieder da sind«, sagte Brogg mürrisch. Er war ein großer, nüchterner Mann mit einem schwerfälligen Gesicht und dicken, haarigen Fingern.

Pomrath hatte das Gefühl, daß seine Nerven das Geschwätz des Sparsamkeitskomputers jetzt nicht ertragen konnten. Seine Nerven konnten überhaupt wenig vertragen. Er war Klasse Vierzehn, und das war schlimm genug, und seit einem Vierteljahr hatte er keine Arbeit, was noch schlimmer war. Dabei war sein Schwager in Klasse Sieben. Das wühlte besonders in ihm. Aber was nützte ihm dieser Joe Quellen? Der verdammte Kerl war nie daheim. Entzog sich seinen Familienpflichten. Helaine hatte ihre Dusche beendet.

Leon Spanner, Quellens zweiter Chef, saß ihm gegenüber. Auch er hatte den Specknacken über Papiere gebeugt. Als Quellen eintrat, griff Koll mit einer nervösen Geste an die Wand und schaltete den Luftstrom für drei Personen ein. �Sie haben reichlich lange gebraucht«, sagte Koll, ohne aufzusehen. Quellen sah ihn finster an. Koll hatte graue Haare, ein graues Gesicht und eine graue Seele. »Tut mir leid«, sagte er. »Ich mußte mich umziehen. « �Egal, was wir unternehmen, es ändert doch nichts«, knurrte Spanner, als sei niemand hereingekommen und als hätte niemand etwas gesagt.

Download PDF sample

Flucht aus der Zukunft by Robert Silverberg


by Mark
4.1

Rated 4.64 of 5 – based on 29 votes