By Simon Zumsteg (auth.)

ISBN-10: 3709101654

ISBN-13: 9783709101650

ISBN-10: 3709101662

ISBN-13: 9783709101667

Show description

Read Online or Download ‚Poeta Contra Doctus‘ Die perverse Poetologie des Schriftstellers Hermann Burger PDF

Similar german_15 books

Get Prüfungsvorbereitung für IT-Berufe: Die wirklich wichtigen PDF

Dieses Buch ist für angehende Fachinformatiker, IT-System-Elektroniker, IT-Systemkaufleute und Informatikkaufleute, sowie Studenten der Dualen IT-Studiengänge geschrieben, die kurz vor der Prüfung stehen. Es bietet eine klare, kompakte Anleitung zur Prüfungsvorbereitung. Für den Leser gibt es on-line einen kostenlosen Aktualisierungsservice.

Download e-book for kindle: Handbuch Europarecht: Band 2: Europäisches Kartellrecht by Walter Frenz

Das EU-Kartellrecht rückt vor allem durch die immens hohen Bußgelder ins Blickfeld. Daher wird näher beleuchtet, inwieweit die Sicherungen der EMRK und des Strafrechts eingreifen und damit die Grundsätze ne bis in idem, nulla poena sine culpa und in dubio professional reo. Bloße Vermutungen können schwerlich ausreichen.

Get Kosmos xxxtrem!: Eine Reise zu den größten, schnellsten, PDF

Größer, schneller, heißer – das Buch der kosmischen RekordeIm Universum herrschen severe Verhältnisse. Im Weltraum sinkt die Temperatur auf 270 Minusgrade. Sterne verglühen als Supernovae, die milliardenfach heller sind als unsere Sonne. Ein Schwarzes Loch kann eine elektrische Spannung von 10 Trillionen Volt erzeugen.

Get Otto Sterns Veröffentlichungen - Band 4: Sterns PDF

In diesem fünfbändigen Werk finden sich alle Veröffentlichungen des bedeutenden Physikers und Nobelpreisträgers Otto Stern. Mit seinen genialen Experimentierverfahren battle Otto Stern einer der Entdecker des Stern-Gerlach-Experiments und leistete somit einen Meilenstein für die Entwicklung der modernen Quantenphysik.

Extra resources for ‚Poeta Contra Doctus‘ Die perverse Poetologie des Schriftstellers Hermann Burger

Sample text

Dies war Burger ebenfalls vertraut: Vergessen sei zwar »das Gegenteil von Gedachtnis«. schreibt er in seiner Dissertation. urn sogleich einzuraumen. dass »wir uns aber dieses Vergessen nicht nur negativ vorzustellen [haben]. als BewuBtseins-Verlust. Aus dem Vergessenen. das der Psychologe das Verdrangte nennen wiirde. « (PC 40) Die Konsequenz ist leicht einsehbar: Die von Burger behauptete Literaturamnesie im schopferischen Prozess miisste nicht minder >einen Schluss auf seine geheime Gesinnung gestatten<.

051). Band Ill: Psychologie des Unbewuj1ten. S. 273-330. bier: S. 284 f. 068 - - Ebd .. S. 295. IIe sind ganz unzweifelhaft. sie ereignen sich zum Beispiel im Schlafzustand und iiuBern sich darin. daB eine Person unmittelbar nach dem Erwachen die Losung eines schwierigen mathematischen oder anderen Problems weiB. urn das sie sich am Tage vorher vergeblich bemiiht hatte«. schreibt Freud we iter und spielt damit wohl auf den Mathematiker Henri Poincare an. der genau dies an sich beobachtet hat (vgl.

001], S. 234), sei hier - ohne in die Falle der Identifikation von literarischer und auBersprachlicher Welt zu tappen - doch erwahnt, dass der Figur Adam Nautilus Rauch der Aargauer Uteraturkritiker Anton Krattli (1922-20IO) Pate gestanden hat, da dieser gleich noch einen Hinweis auf Burgers Arbeitsweise geben wird (vgl. Anm. I 12). 112 - - Katharina Mommsen, Kleists Kampfmit Goethe, Heidelberg 1974 (= Poesie und Wissenschaft 27), S. 13. Dieses Buch hatte sich Burger wiihrend der Arbeit an den Brenner-Romanen von Krattli ausgeliehen (vgl.

Download PDF sample

‚Poeta Contra Doctus‘ Die perverse Poetologie des Schriftstellers Hermann Burger by Simon Zumsteg (auth.)


by William
4.1

Rated 5.00 of 5 – based on 30 votes