By Michael Voigtländer, Otto Depenheuer

ISBN-10: 3642548245

ISBN-13: 9783642548246

ISBN-10: 3642548253

ISBN-13: 9783642548253

​Wohnungspolitik battle das beherrschende Thema der Wirtschaftspolitik aller Bundesregierungen in den Nachkriegsjahren. Nach Jahrzehnten abnehmender Bedeutung wird Wohnungspolitik erneut zu einer zentralen time table der Wirtschafts- und Sozialpolitik und stellt die wissenschaftliche Forschung vor neue Herausforderungen. Zahlreiche aktuelle politische und gesellschaftliche Herausforderungen (Knappheit von Wohnraum, demographischer Wandel, Energiepolitik und Klimaschutz, Finanzierung in Zeiten der Finanzkrise, Immobilien als Altersvorsorge) haben unmittelbare Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt. Vorliegender Sammelband sucht diese Aspekte aus dem Blickwinkel unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen zu analysieren, Handlungsmöglichkeiten zu diskutieren und derart fundierte Empfehlungen an die Politik zu formulieren. Ziel dieses Buches ist es, die wohnungspolitische Diskussion anzuregen und Anstöße für eine Weiterentwicklung günstiger Rahmenbedingungen zu geben.​

Show description

Read Online or Download Wohneigentum: Herausforderungen und Perspektiven PDF

Similar german_15 books

Read e-book online Prüfungsvorbereitung für IT-Berufe: Die wirklich wichtigen PDF

Dieses Buch ist für angehende Fachinformatiker, IT-System-Elektroniker, IT-Systemkaufleute und Informatikkaufleute, sowie Studenten der Dualen IT-Studiengänge geschrieben, die kurz vor der Prüfung stehen. Es bietet eine klare, kompakte Anleitung zur Prüfungsvorbereitung. Für den Leser gibt es on-line einen kostenlosen Aktualisierungsservice.

Handbuch Europarecht: Band 2: Europäisches Kartellrecht - download pdf or read online

Das EU-Kartellrecht rückt vor allem durch die immens hohen Bußgelder ins Blickfeld. Daher wird näher beleuchtet, inwieweit die Sicherungen der EMRK und des Strafrechts eingreifen und damit die Grundsätze ne bis in idem, nulla poena sine culpa und in dubio seasoned reo. Bloße Vermutungen können schwerlich ausreichen.

Download e-book for kindle: Kosmos xxxtrem!: Eine Reise zu den größten, schnellsten, by Bryan Gaensler

Größer, schneller, heißer – das Buch der kosmischen RekordeIm Universum herrschen severe Verhältnisse. Im Weltraum sinkt die Temperatur auf 270 Minusgrade. Sterne verglühen als Supernovae, die milliardenfach heller sind als unsere Sonne. Ein Schwarzes Loch kann eine elektrische Spannung von 10 Trillionen Volt erzeugen.

Horst Schmidt-Böcking, Karin Reich, Alan Templeton, Wolfgang's Otto Sterns Veröffentlichungen - Band 4: Sterns PDF

In diesem fünfbändigen Werk finden sich alle Veröffentlichungen des bedeutenden Physikers und Nobelpreisträgers Otto Stern. Mit seinen genialen Experimentierverfahren conflict Otto Stern einer der Entdecker des Stern-Gerlach-Experiments und leistete somit einen Meilenstein für die Entwicklung der modernen Quantenphysik.

Extra resources for Wohneigentum: Herausforderungen und Perspektiven

Example text

Und die Sehnsucht nach dem Eigenheim dürfte keineswegs geringer werden, sondern sogar zunehmen. Denn noch wissen die meisten nicht, welche Unannehmlichkeiten auf sie zukommen. Wohnungen werden schon bald wieder knapp und die Mangelware wird sich drastisch verteuern. Anders als in den 50er und 60er Jahren aber könne der Staat den Wohnungsmangel nicht mehr durch einen großzügigen Neubau von Sozialwohnungen beheben. Die Kassenlage ließ nur noch bescheidene Subventionen zu. Den privaten Bauherren und den Wohnungsbaugesellschaften jedoch fehlten die Investitionsanreize zum Bau von Mietwohnungen.

Viele revolutionäre Sozialisten beriefen sich auf Rousseau: Rousseau kämpfte gegen das Privateigentum, weil er in ihr den Ursprung der Selbstentfremdung des Menschen sah. “ Damit hat Rousseau keineswegs die Zustimmung aller Aufklärer gefunden. “ Die französische Oberschicht, auch viele weitere Träger der französischen Aufklärung, sahen in Rousseau wegen dieser Verdammung des Privateigentums einen Narren und Scharlatan, auch ein gefährlicher Abenteurer und sogar Verbrecher. In Deutschland waren Kant, Schiller, Goethe, Herder und Wieland Eigentümer stattlicher Häuser.

September 1949 hatte Bundeskanzler Konrad Adenauer die Aufgaben der Wohnungspolitik wie folgt umrissen: Wir wollen mit allen Mitteln den Wohnungsbau energisch fördern, nicht indem der Bund selbst baut, sondern indem er Mittel zur Verfügung stellt und darauf dringt, dass von den Ländern alle Möglichkeiten auf dem Gebiet des Wohnungsbaus erschöpft werden. Wir werden weiterhin dazu übergehen, durch entsprechende, in vorsichtiger und nicht überstürzter Weise durchgeführte Lockerungsvorschriften der Raumbewirtschaftung und der Mietfestsetzung das Privatkapital für den Bau von Wohnungen wieder zu interessieren.

Download PDF sample

Wohneigentum: Herausforderungen und Perspektiven by Michael Voigtländer, Otto Depenheuer


by Michael
4.0

Rated 4.03 of 5 – based on 38 votes