By Kai-Oliver Knops, Heinz Georg Bamberger, Gerrit Hölzle

ISBN-10: 3662458713

ISBN-13: 9783662458716

ISBN-10: 3662458721

ISBN-13: 9783662458723

Peter Derleder, Universitätsprofessor und herausragender Zivilrechtsdogmatiker, Mitherausgeber, Kommentator, Kritiker, Praktiker als Richter und Rechtsanwalt, engagierter Lehrer, Förderer und Prüfer des wissenschaftlichen Nachwuchses, Literatur- und Kunstliebhaber, begeht am three. März 2015 seinen seventy five. Geburtstag. Um ihn zu ehren, haben sich Freunde, Kollegen, Mitstreiter und Weggefährten zu einer facettenreichen Festschrift zusammengefunden, die seinem Wirken in den vergangenen 10 Jahren gewidmet ist und thematisch vor allem die derzeitigen Arbeitsschwerpunkte des Jubilars im Miet- und Wohnungseigentumsrecht, im Bank-, Insolvenz- und Verbraucherrecht, aber auch zu Grundfragen des Zivilrechts, des Rechts wie der Gerechtigkeit überhaupt in Bezug nimmt.​

Show description

Read or Download Zivilrecht im Wandel: Festschrift für Peter Derleder zum 75. Geburtstag PDF

Similar german_15 books

Download e-book for iPad: Prüfungsvorbereitung für IT-Berufe: Die wirklich wichtigen by Manfred Wünsche

Dieses Buch ist für angehende Fachinformatiker, IT-System-Elektroniker, IT-Systemkaufleute und Informatikkaufleute, sowie Studenten der Dualen IT-Studiengänge geschrieben, die kurz vor der Prüfung stehen. Es bietet eine klare, kompakte Anleitung zur Prüfungsvorbereitung. Für den Leser gibt es on-line einen kostenlosen Aktualisierungsservice.

Get Handbuch Europarecht: Band 2: Europäisches Kartellrecht PDF

Das EU-Kartellrecht rückt vor allem durch die immens hohen Bußgelder ins Blickfeld. Daher wird näher beleuchtet, inwieweit die Sicherungen der EMRK und des Strafrechts eingreifen und damit die Grundsätze ne bis in idem, nulla poena sine culpa und in dubio professional reo. Bloße Vermutungen können schwerlich ausreichen.

Bryan Gaensler's Kosmos xxxtrem!: Eine Reise zu den größten, schnellsten, PDF

Größer, schneller, heißer – das Buch der kosmischen RekordeIm Universum herrschen severe Verhältnisse. Im Weltraum sinkt die Temperatur auf 270 Minusgrade. Sterne verglühen als Supernovae, die milliardenfach heller sind als unsere Sonne. Ein Schwarzes Loch kann eine elektrische Spannung von 10 Trillionen Volt erzeugen.

Download e-book for iPad: Otto Sterns Veröffentlichungen - Band 4: Sterns by Horst Schmidt-Böcking, Karin Reich, Alan Templeton, Wolfgang

In diesem fünfbändigen Werk finden sich alle Veröffentlichungen des bedeutenden Physikers und Nobelpreisträgers Otto Stern. Mit seinen genialen Experimentierverfahren struggle Otto Stern einer der Entdecker des Stern-Gerlach-Experiments und leistete somit einen Meilenstein für die Entwicklung der modernen Quantenphysik.

Extra info for Zivilrecht im Wandel: Festschrift für Peter Derleder zum 75. Geburtstag

Example text

Aus Art. 19 IV GG folgt, auch als Ausdruck 61 Arndt, Gesammelte juristische Schriften, 1976, S. 359. BVerfG NJW 2003, 1924ff. 63 BVerfG NJW 2013, 3433. 64 Seibel, NJW 2014, 1628. 65 BVerfG NJW 1991, 3140; NJW 2008, 2243. 66 Musielak, Einleitung, Rn. 27ff. bis Rn. 54. 67 Es gilt der Grundsatz auf gleiche Behandlung (Waffengleichheit), hergeleitet aus dem Rechtsstaatsprinzip (Art. 20 III GG). Damit eng zusammenhängend gilt das Willkürverbot (Art. 69 3 Maß und Kontinuität Die Hauptgründe für Akzeptanz und Bindungskraft einer gerichtlichen Entscheidung sind die (nicht allein juristische) Qualität des Urteils sowie die persönliche und fachliche Befähigung der Richter, die es zu verantworten haben.

Aus Art. 19 IV GG folgt, auch als Ausdruck 61 Arndt, Gesammelte juristische Schriften, 1976, S. 359. BVerfG NJW 2003, 1924ff. 63 BVerfG NJW 2013, 3433. 64 Seibel, NJW 2014, 1628. 65 BVerfG NJW 1991, 3140; NJW 2008, 2243. 66 Musielak, Einleitung, Rn. 27ff. bis Rn. 54. 67 Es gilt der Grundsatz auf gleiche Behandlung (Waffengleichheit), hergeleitet aus dem Rechtsstaatsprinzip (Art. 20 III GG). Damit eng zusammenhängend gilt das Willkürverbot (Art. 69 3 Maß und Kontinuität Die Hauptgründe für Akzeptanz und Bindungskraft einer gerichtlichen Entscheidung sind die (nicht allein juristische) Qualität des Urteils sowie die persönliche und fachliche Befähigung der Richter, die es zu verantworten haben.

Anm. Becker. 14 Bärmann-Klein, WEG, 12. Aufl. 2013, § 10 Rz. 205; Hügel, DNotZ 2005, 753, 756; Hügel/Elzer, NZM 2009, 457, 458. 15 BGHZ 193, 219 lehnt eine gesamtschuldnerische Haftung von Bauträger und Erwerber ab. 13 38 M. Becker treibt. Die durch Grundpfandrechte abgesicherten finanzierenden Banken könnten aus dinglichem Recht der Rangklasse 4 die Zwangsversteigerung des Wohnungseigentums gegen den Bauträger betreiben, ohne ein Vorrecht der Gemeinschaft aus § 10 Abs. 1 Nr. 2 ZVG dulden zu müssen.

Download PDF sample

Zivilrecht im Wandel: Festschrift für Peter Derleder zum 75. Geburtstag by Kai-Oliver Knops, Heinz Georg Bamberger, Gerrit Hölzle


by Thomas
4.3

Rated 4.70 of 5 – based on 3 votes